• Stefan

Kampfbetontes Spiel der I. Damen gegen Mehle

Am Samstag, den 05.03., reiste wir, die 1. Damen, nach Mehle. Tatkräftig unterstützt wurden wir durch Annemarie und Simona aus der II. Damen, da wir einige krankheitsbedingte Ausfälle zu verkraften hatten. Bereits im ersten Spiel zeigte Mehle, dass sie durch harte Angaben punkten können. Auch wir hatten im ersten Satz Startschwierigkeiten und Mehle zog durch gute Angaben mit 7:0 davon. Doch dann begann unsere Aufholjagd.... Wir kamen immer besser ins Spiel und kämpften uns Punkt für Punkt wieder heran. Am Ende ging der Satz mit 26:24 an uns. Die Mehler waren überrascht, da sie sich schon des Satzsieges sicher waren.



Auch der 2. Satz sollte genauso hart umkämpft werden. Es dauerte viele lange und spannende Ballwechsel bevor wir den Satz mit 25:18 für uns holten. Aber uns war klar, dass Mehle jederzeit wieder zurück kommen kann und das Spiel noch lange nicht gewonnen war. Im dritten Satz bauten wir uns einen kleinen Vorsprung auf. Allerdings kochten die Emotionen hoch und plötzlich war Mehle wieder da.



Es blieb spannend ehe wir den Satz mit 25:21 gewinnen konnten. Die Freude über den hart umkämpften Sieg war riesig. Wir haben dadurch 3 wichtige Punkte für den Aufstieg eingefahren.




Uns fehlt jetzt nur noch ein Sieg, um den Aufstieg perfekt zu machen. Dazu benötigen wir jede Unterstützung, da der Tabellenzweite Eintracht Hildesheim anreist. Wir laden daher alle Fans und  Zuschauer am 12.03, um 15 Uhr in die Molitorishalle in Harsum ein.




Es spielten: Sarah, Carina, Friederike, Vivienne, Simona, Annemarie, Kathi

7 Ansichten