Letzter Spieltag der 1. Damen

Am 16.03.2019 ging es für uns, die 1. Damen des MTV SG Borsum/Harsum/Achtum, zum ungeschlagenen Tabellenführer nach Nordstemmen.

Unser Ziel war klar: wir wollten die 4. Damenmannschaft der TSV Giesen Grizzlys noch einmal schön ärgern und dabei möglichst viel Spaß haben, da dies das letzte Spiel der Saison war.


In der letzten Begegnung waren wir in der Lage den Grizzlys einen Satz abzunehmen – und das als erste Mannschaft überhaupt in dieser Saison! Demnach starteten wir den ersten Satz hochmotiviert, konnten aber leider selten gegen die starken Gegner punkten. So ging der Satz deutlich mit 25:12 an die 4. Vertretung des TSV Giesen.

Im zweiten Satz holten wir zwar nicht unbedingt mehr Punkte, zeigten aber einige schöne Spielzüge. Den Satz verloren wir leider mit 15:25.

Nach der Leistungssteigerung im zweiten Satz, folgte dann der Höhepunkt im dritten Satz und lange schien es auch so, als könnten wir diesen für uns gewinnen. Die ganze Mannschaft zeigte ein sehr gutes Spiel. Leider hielten die Nerven zum Ende hin nicht mehr wirklich stand und der dritte und somit letzte Satz ging dann auch knapp an die Gegner und den Meister der Bezirksklasse (25:23).

Nach der 3:0 Niederlage ließen wir die Köpfe dennoch nicht hängen, da am gleichen Abend auch unser Saisonabschluss auf dem Plan stand. Leider konnten nicht alle Spielerinnen dabei sein und so machten wir uns zu zehnt auf den Weg zur Volksbankarena, wo wir uns das letzte Heimspiel der Giesen Grizzlys (1. Bundesliga) anguckten. Davor stärkten wir uns natürlich nochmal, da zu einem guten Saisonabschluss auch gutes Essen gehört.



Für die erste Damen spielten: Alida Oppermann, Anna Ton, Annemarie Gülzow, Hella Brönneke, Katharina Müller, Kim Kollmann, Lena Niemetz, Merle Maack, Rebecca Heine, Rebekka Krage, Simona Kollmann & Vivien Schaer


Unser Coach: Jens Kollmann


44 Ansichten