Profis in der Schule

Zwei Monate vor dem Tag der Profis in der Schule wurden Vereine aus der Umgebung von Harsum von der Molitorisschule angeschrieben, um abzufragen, ob Interesse bestehe zu diesem Anlass ein sportliches Angebot in oder um die Turnhalle anzubieten. Kurz entschlossen haben wir uns angemeldet und versucht mit einem Vorstellungsplakat, einem Trainingsplan und verschiedenen Bällen etwas Ansprechendes auf die Beine zu stellen.

Der Ablaufplan der Schule sah wie folgt aus:

09.00 - 09.30 Uhr Eröffnung und Begrüßung durch Fr. Dr. Kyas + Moderator

09.30 - 10.30 Uhr Podiumsdiskussion im Forum mit jeweils zwei Spielern von Hannover 96 und TSV Hannover Burgdorf „Die Recken“

10.45 - 11.30 Uhr Profis zum Anfassen - Autogrammstunde

jeder Schüler hat die Möglichkeit, mitgebrachte Utensilien signieren zu lassen oder Selfies zu schießen

11.45 Uhr Einlagenspiel der Profis von Hannover 96 gegen Schüler der Moli

ab 12.00 - 14.00 Uhr Stationsbetrieb auf dem Schulhof

Marktplatz der Vereine (Vereine stellen sich vor, Aktivitäten)

Das Konzept der Schule war super organisiert. Wir hatten genug Zeit alles aufzubauen und uns auch Autogramme von den Spielern von Hannover 96 und den „Recken“ zu holen. Anschließend ging es dann in die Halle und es kamen Kids aus allen Jahrgangsstufen, die mit uns versucht haben Volleyball zu spielen. Und zu unserem Glück kamen auch Spielerinnen aus unseren Jugend- und Damenmannschaften wie Shawna, Mariella oder Jona vorbei, die uns halfen, dass alles professioneller aussah. Alles in allem war es eine sehr gelungene Veranstaltung an einem recht heißen Tag mit ausgelassenen und probierfreudigen vielen Kindern und Jugendlichen. Ganz zufällig und uneigennützig hatten wir ein paar kleine Flyern mit unseren Trainingszeiten dabei, die wir versuchten an den „Mann“ zu bringen J!

Annemarie Gülzow


4 Ansichten